Qualität seit mehr als 100 Jahren

Wie alles begann:

Am 15. Oktober 1894 kauften Max und Maria Henseler die Bäckerei von Franz und Theres Gruber und gründeten somit die Bäckerei Henseler

1931

Am 10. November übernahm deren Tochter Eleonora

mit ihrem Ehemann Leopold Fischer, der am 14.03.1932

seinen Meisterbrief im Bäckerhandwerk erhielt, die Bäckerei

und benannte diese in „Bäckerei Fischer“ um.

Diesen Namen trägt die Bäckerei bis heute.

1966

Am 16. Dezember übernahm deren Sohn German Fischer, der seine Meisterprüfung am 27.01.1960 erfolgreich absolvierte, die Bäckerei.

Zusammen mit seiner Frau Maria-Luise führten sie die Bäckerei erfolgreich bis ihr Sohn Werner schließlich entschied in ihre Fußstapfen zu treten.

Bis heute steht Maria-Luise regelmäßig in der Backstube und hilft wo sie nur kann.

1996

Am 19.07.1988 machte deren Sohn Werner Fischer seinen Meister, um den Familienbetrieb weiter führen zu können.

Kurz vor dessen Übernahme konnte die Bäckerei ihr 100 jähriges Jubiläum feiern.

1996 übernahm er schließlich den Betrieb und beschloss einen neuen Verkaufsraum mit viel Platz für Sitzmöglichkeiten und einem Stehkaffee zu schaffen.

Zusätzlich eröffnete er 1997 die Filiale in Moosbach.

2017

In diesem Jahr machte sein Sohn Manuel Fischer den Bäckermeister, um auch weiterhin die Bäckerei in Sulzberg zu erhalten.

Dieser ist inzwischen im Familienbetrieb aktiv und unterstützt das Team in der Bäckerei tatkräftig

Werner Fischer

Geschäftsführer

Manuel Fischer

bäcker-meister